Berichte Einloggen
Hauptmenü
Startseite
Über uns
Kontakt
Steckbrief
Berichte
2023
2022
2021
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
Intern
Mitglied werden
Impressum / DSGVO

Neue Kommentare  

zu 25. Bahnlaufserie in Heiligenrode 2010 von Arne Eller, am 01.09.21 um 10:44 Uhr

zu interner SCN Triathlon in Corona Zeiten 2020 von Helmuth Storck, am 31.08.20 um 13:05 Uhr

zu 49. Silvesterlauf im Schtzenwald 2019 von Beobachter aus der Ferne, am 02.01.20 um 19:06 Uhr

zu 16. Altstadtlauf Neustadt/Hessen 2019 von Sandra, am 17.06.19 um 14:37 Uhr

zu Barockstadt Triathlon Fulda 05.05.2019 von Harald Diehl , am 08.05.19 um 07:59 Uhr

zu Trainingslager Ottmannsberg 2019 von Sandra, am 04.05.19 um 06:34 Uhr

zu 27. Lahntallauf 2019 von Speiche, am 02.03.19 um 18:33 Uhr

zu Silvesterlauf des TuSpo 1886 Ziegenhain e.V. 2018 von Thomas Schrammel, am 01.01.19 um 17:21 Uhr

zu Ironman Vichy 70.3 (Speichen) und 140.6 (Fabi) 2018 von Markus Mrz, am 04.09.18 um 08:09 Uhr

zu 15. Neustaedter Altstadtlauf 2018 von Helmuth Storck, am 18.06.18 um 12:44 Uhr

Optimale Vorraussetzungen beim Int. Bad Arolser Twistesee-Triathlon
19.08.2006

Bei Sonnenschein und warmen Temperaturen starteten am Samstag, dem 19. August 2006 15 Triathleten des SC Neukirchen beim Internationalen Triathlon am Twistesee bei Bad Arolsen.
Thomas Klement nahm an den Polizeimeisterschaften teil und wurde mit dem PP Mittelhessen Mannschaftserster und in der Einzelwertung Dritter (1:09:59).
Die gleiche Distanz ( 500 m Schwimmen, 22,5 km Rad fahren, 5 km laufen) legten Holger Gbel (1:23:35), Stefanie Hahn (1:24:31), Gerhard Kurzke (1:26:52), Karen Goldmann (1:30:20), Sandra Klement (1:31:07), Ralf Schmerer (1:33:36), Birgit Schmerer, die ihre Triathlon-Premiere in einer Zeit von 1:49:24 hatte, zurck. Simone Seidl (1:59:58) und Helmut Storck (1:41:22) starteten unter ihrem Teamnamen The Incredibles und waren nach ihrem ersten Triathlon zurfrieden.
Eine lngere Strecke, nmlich 1,5 km Schwimmen, 42,6 km Rad fahren und 10 km Laufen bewltigten Peter Schembier (2:36:44), Matthias Dietz (2:40:43), Axel Storck (2:41:25), Mirco Otto (2:41:44), Dieter Nickel (2:45:26) und Peter Siebert (3:00:23). Leider erlitt Marc Stache auf der anstrengenden Radstrecke eine Reifenpanne und konnte den Wettkampf nicht mehr beenden.

Externer Link zu den Ergebnissen

Die restlichen Bilder sind in der Rubrik Galerie zu finden.

Bilder: Axel Storck, Text: Carolin Knoll