Berichte Einloggen
Hauptmenü
Startseite
Über uns
Kontakt
Steckbrief
Berichte
2023
2022
2021
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
Intern
Mitglied werden
Impressum / DSGVO

Neue Kommentare  

zu 25. Bahnlaufserie in Heiligenrode 2010 von Arne Eller, am 01.09.21 um 10:44 Uhr

zu interner SCN Triathlon in Corona Zeiten 2020 von Helmuth Storck, am 31.08.20 um 13:05 Uhr

zu 49. Silvesterlauf im Schtzenwald 2019 von Beobachter aus der Ferne, am 02.01.20 um 19:06 Uhr

zu 16. Altstadtlauf Neustadt/Hessen 2019 von Sandra, am 17.06.19 um 14:37 Uhr

zu Barockstadt Triathlon Fulda 05.05.2019 von Harald Diehl , am 08.05.19 um 07:59 Uhr

zu Trainingslager Ottmannsberg 2019 von Sandra, am 04.05.19 um 06:34 Uhr

zu 27. Lahntallauf 2019 von Speiche, am 02.03.19 um 18:33 Uhr

zu Silvesterlauf des TuSpo 1886 Ziegenhain e.V. 2018 von Thomas Schrammel, am 01.01.19 um 17:21 Uhr

zu Ironman Vichy 70.3 (Speichen) und 140.6 (Fabi) 2018 von Markus Mrz, am 04.09.18 um 08:09 Uhr

zu 15. Neustaedter Altstadtlauf 2018 von Helmuth Storck, am 18.06.18 um 12:44 Uhr

Hessische Polizeimeisterschaften im Waldlauf
18.03.2007

Am 18.03.2007 fanden in der Marktgemeinde Burghaun, Ortsteil Steinbach, die Hessischen Polizeimeisterschaften im Waldlauf statt.
Nachdem in der vorangegangenen Woche herrlichster Sonnenschein und super Laufwetter herrschte, so dass man von der Strecke aus das Hessische Kegelspiel und sogar die Wasserkuppe sehen konnte, meinte es der Wettergott am Veranstaltungstag nicht ganz so gut mit dem Veranstalter. Dennoch fanden 287 Luferinnen und Lufer den Weg nach Osthessen.
Nach der Begrung der Teilnehmer und dem Startschuss durch Polizeiprsident Herrn Sauer wurden die Wettkmpfe pnktlich erffnet. In den folgenden Lufen wurden die Teilnehmer durch Olympiateilnehmer Ralf Salzmann und den ehemaligen Polizeiprsidenten des Polizeiprsidiums Osthessen, Herrn Gero Kolter auf die Strecke geschickt.
Mit einer hervorragenden Zeit von 33:15 Minuten wurde Thomas Klement vom Polizeiprsidium Mittelhessen Hessenmeister auf der Langstrecke ber 9,2 km. Auf der Langstrecke war ein Rundkurs dreimal zu umlaufen. Nach der zweiten Runde lag Klement auf einen sicheren zweiten Platz. In der letzten Runde schwchelte der Fhrende Andreas Fischer jedoch. Klement bemerkte die Schwche und konnte 1,5 km vor dem Ziel den Fhrenden berholen und so den Lauf fr sich entscheiden.

Text: Thomas Klement | Bilder: Thomas Klement