Berichte Einloggen
Hauptmenü
Startseite
Über uns
Kontakt
Steckbrief
Berichte
2023
2022
2021
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
Intern
Mitglied werden
Impressum / DSGVO

Neue Kommentare  

zu 25. Bahnlaufserie in Heiligenrode 2010 von Arne Eller, am 01.09.21 um 10:44 Uhr

zu interner SCN Triathlon in Corona Zeiten 2020 von Helmuth Storck, am 31.08.20 um 13:05 Uhr

zu 49. Silvesterlauf im Schtzenwald 2019 von Beobachter aus der Ferne, am 02.01.20 um 19:06 Uhr

zu 16. Altstadtlauf Neustadt/Hessen 2019 von Sandra, am 17.06.19 um 14:37 Uhr

zu Barockstadt Triathlon Fulda 05.05.2019 von Harald Diehl , am 08.05.19 um 07:59 Uhr

zu Trainingslager Ottmannsberg 2019 von Sandra, am 04.05.19 um 06:34 Uhr

zu 27. Lahntallauf 2019 von Speiche, am 02.03.19 um 18:33 Uhr

zu Silvesterlauf des TuSpo 1886 Ziegenhain e.V. 2018 von Thomas Schrammel, am 01.01.19 um 17:21 Uhr

zu Ironman Vichy 70.3 (Speichen) und 140.6 (Fabi) 2018 von Markus Mrz, am 04.09.18 um 08:09 Uhr

zu 15. Neustaedter Altstadtlauf 2018 von Helmuth Storck, am 18.06.18 um 12:44 Uhr

7. Eon Mitte Kassel Marathon 2013

12.05.2013

Am frühen Sonntagmorgen machten sich 5 Athleten des SCN nach Kassel auf, um am „Heimat“ – Marathon bzw. Halbmarathon teilnehmen zu können.

Lars S. wollte als Staffelläufer der Marathon - Staffel des Schwalm – Eder Kreises seine Form über die Kurzdistanz testen, Fabian M., Peter U. und Thorsten W. nahmen sich der Halbmarathondistanz an, während Werner L. wieder die Marathondistanz laufen wollte.

Bei guten „Läufertemperaturen“, aber regnerischen Wetter gingen die Läufer an den Start.

Lars. S. (als zweiter Staffelläufer) ging die 13 Kilometer zügig an, und konnte nach Kilometer 10 schon mit einer Zeit von 42:53 Min. eine um über 1 Minute verbesserte Durchgangszeit verbuchen. Nach 56:17min übergab er dann das Staffelholz an den nächsten Läufer.

Fabian M, der gesundheitlich etwas angeschlagen war, lief Kassel locker an. Am Schluss konnte er  mit einer Zeit von 1:34:50h den 10. Platz bei der Wertung des MLP Uni Cups erreichen.

Peter U., der vor dem Start auf die Besonderheiten der Kasseler Laufstrecke aufmerksam gemacht wurde, lief sein angedachtes Tempo konsequent durch und erreichte das Ziel souverän in der angepeilten Zeit 1:35:37h.

Thorsten W, der gut vorbereitet endlich die 1:50h in Kassel unterbieten wollte, lief mit einer klaren Tempovorgabe des Trainers an. Nachdem die Schlüsselstellen überwunden waren, konnte mit viel Tempo das Ziel in neuer aktueller Bestzeit von 1:48:08h erreicht werden.

Werner L.,der sich das „dickste“ Brett vorgenommen hatte, lief bei dem immer schlechter werdenden äußeren Bedingungen mit 4:28:47 h einen guten Marathonwettkampf.

Fazit:

Kassel ist ein angenehmer Wettkampf, bei dem gut vorbereitet und klug gelaufen ...Bestzeiten möglich sind!

 

 

                                   Platz                          AK                                          Zeit

 

Fabian Möller           183                 HM       31 (10. MLP Uni Cup)           1:34:50 h

Peter Unger              252                 HM       24                                            1:35:37 h

Thorsten Wechsel   834                  HM     136                                            1:48:08 h

Werner Leck             405                M           26                                            4:28:47 h

Lars Schultheis        176                 M-St    176                                            3:51:13 h

 

Vielen Dank an Thorsten Wechsel fr die Erstellung des Berichts.

letzte Änderung am 28.05.2013 um 20:09 Uhr

Kommentare zu diesem Artikel:
Es sind noch keine Kommentare vorhanden!


Diesen Artikel kommentieren ....
Name:
*
E-Mail:
*

Homepage:
Kommentar:
Sichtbarkeit:intern extern
* Pflichtfelder