Berichte Einloggen
Hauptmenü
Startseite
Über uns
Kontakt
Steckbrief
Berichte
2023
2022
2021
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
Intern
Mitglied werden
Impressum / DSGVO

Neue Kommentare  

zu 25. Bahnlaufserie in Heiligenrode 2010 von Arne Eller, am 01.09.21 um 10:44 Uhr

zu interner SCN Triathlon in Corona Zeiten 2020 von Helmuth Storck, am 31.08.20 um 13:05 Uhr

zu 49. Silvesterlauf im Schtzenwald 2019 von Beobachter aus der Ferne, am 02.01.20 um 19:06 Uhr

zu 16. Altstadtlauf Neustadt/Hessen 2019 von Sandra, am 17.06.19 um 14:37 Uhr

zu Barockstadt Triathlon Fulda 05.05.2019 von Harald Diehl , am 08.05.19 um 07:59 Uhr

zu Trainingslager Ottmannsberg 2019 von Sandra, am 04.05.19 um 06:34 Uhr

zu 27. Lahntallauf 2019 von Speiche, am 02.03.19 um 18:33 Uhr

zu Silvesterlauf des TuSpo 1886 Ziegenhain e.V. 2018 von Thomas Schrammel, am 01.01.19 um 17:21 Uhr

zu Ironman Vichy 70.3 (Speichen) und 140.6 (Fabi) 2018 von Markus Mrz, am 04.09.18 um 08:09 Uhr

zu 15. Neustaedter Altstadtlauf 2018 von Helmuth Storck, am 18.06.18 um 12:44 Uhr

Cologne Triathlon 2013

01.09.2013

Cologne Triathlon Weekend - Mitteldistanz

Die Mitteldistanz in Köln stellte den Höhepunkt meiner diesjährigen Saison dar. Es war mein zweiter „Halber“ und ganz sicher nicht der letzte. Der Wettkampf fing gut an und endete sehr gut, nur zwischendurch gab es ein paar Problemchen:

Schwimmen: Während des Schwimmen habe ich mich einige male gefragt, was ich hier mache und warum ich im Sommer so wenig schwimmen war… aber als ich aus dem Wasser kam, und auf der Uhr eine 32 stand, war ich wieder zufrieden J.

Rad: Bis km 70 lief alles gut, dann kam kein Verpflegungsstand mehr und das Trinken ist mir ausgegangen. Also musste ich die letzten 20km etwas das Tempo drosseln - da war ich aber selber schuld…

Laufen: Die ersten 5 km waren die schlimmsten 30 Minuten des Tages. Ich lief aufgrund der altbekannten Bauchprobleme fast im Schritttempo am Rhein entlang. Mit dem Wissen, dass meine Verdauung überlastet war, trank ich vom 5ten Laufkilometer nur noch Wasser. Die Bauchschmerzen gingen fast komplett weg und ich konnte nochmal Fahrt aufnehmen. Den Halbmarathon konnte ich dann noch in 1:37 laufen.

Alles in allem war Köln ein sehr schöner Wettkampf mit guter Stimmung an der Strecke und einer super Organisation.

Veranstalter:

Pl.           Name                 AK Pl.     Schwimmen          Radfahren          Laufen                  Gesamt

126         Fabian Möller      TM20 12  0:32:12 (126)      2:38:09 (172)     1:40:20 (128)       04:50:42

Vielen Dank an Fabian Mller fr die Erstellung des Berichts.

letzte Änderung am 29.09.2013 um 19:29 Uhr

Kommentare zu diesem Artikel:
Es sind noch keine Kommentare vorhanden!


Diesen Artikel kommentieren ....
Name:
*
E-Mail:
*

Homepage:
Kommentar:
Sichtbarkeit:intern extern
* Pflichtfelder