Berichte Einloggen
Hauptmenü
Startseite
Über uns
Kontakt
Steckbrief
Berichte
2023
2022
2021
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
Intern
Mitglied werden
Impressum / DSGVO

Neue Kommentare  

zu 21. SCHLOSSTRIATHLON Moritzburg 2023 von Sabine Gundel , am 12.06.23 um 10:36 Uhr

zu 25. Bahnlaufserie in Heiligenrode 2010 von Arne Eller, am 01.09.21 um 10:44 Uhr

zu interner SCN Triathlon in Corona Zeiten 2020 von Helmuth Storck, am 31.08.20 um 13:05 Uhr

zu 49. Silvesterlauf im Schtzenwald 2019 von Beobachter aus der Ferne, am 02.01.20 um 19:06 Uhr

zu 16. Altstadtlauf Neustadt/Hessen 2019 von Sandra, am 17.06.19 um 14:37 Uhr

zu Barockstadt Triathlon Fulda 05.05.2019 von Harald Diehl , am 08.05.19 um 07:59 Uhr

zu Trainingslager Ottmannsberg 2019 von Sandra, am 04.05.19 um 06:34 Uhr

zu 27. Lahntallauf 2019 von Speiche, am 02.03.19 um 18:33 Uhr

zu Silvesterlauf des TuSpo 1886 Ziegenhain e.V. 2018 von Thomas Schrammel, am 01.01.19 um 17:21 Uhr

zu Ironman Vichy 70.3 (Speichen) und 140.6 (Fabi) 2018 von Markus Mrz, am 04.09.18 um 08:09 Uhr

Rettungsschwimmer im SC Neukirchen1864 e. V. 2023

03.09.2023

Rettungsschwimmer im SC Neukirchen 1864 e. V.

Die Nutzung von Frei- und Hallenbädern ist gerade für die Abteilung Triathlon in Vorbereitung  von Wettkämpfen enorm wichtig. In Anbetracht der Tatsache das immer wieder über fehlendes Personal zur Badeaufsicht geklagt wird und animiert durch die gemeinsame Aktion von HR3 und der DLRG Hessen "Mehr Helden für Hessen. Tobi wird Rettungsschwimmer ─ und Du auch" haben sich 6 Mitglieder der Abteilung Triathlon zu Rettungsschwimmern ausbilden lassen. Matthias Falz der technische Angestellte für Bäderwesen der Badewelt Neukirchen stellte den Kontakt zur DLRG her. Unterstützt und ausgebildet durch die DLRG Ortsgruppe Rotenburg/Fulda in Person von Guido Ritter, wurde ein Rettungsschwimmerkurs absolviert und im Ergebnis von unseren Triathleten auch erfolgreich abgeschlossen. Erhalten haben das Rettungsschwimmabzeichen in Silber, was für einen Einsatz als Badeaufsicht notwendig ist, Sandra Klement, Thomas Klement, Peter Roth, Axel Storck, Marc Unger und Michael Slabon. Die Kosten für den Erste-Hilfe-Kurs und den Rettungsschwimmerkurs wurden vom SC Neukirchen übernommen.

So wird man Rettungsschwimmer

Ein Kurs umfasst 16 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten und beinhalten Praxis und Theorie. Wer sich als Badeaufsicht engagieren will, der braucht das Rettungsschwimmabzeichen Silber. Die Voraussetzungen sind: 400 Meter Schwimmen (50 m Kraulschwimmen, 150 Brustschwimmen und 200 m Rückenlage mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit)  in maximal 15 Minuten, 300 Meter Schwimmen in Kleidung in max. 12 Minuten anschließend im Wasser entkleiden, ein Sprung aus 3 Metern, 25 Meter Streckentauchen, dreimal Tieftauchen (zwischen 3 und 5 Metern, einmal fußwärts und zweimal kopfwärts) und heraufholen eines 5 kg Tauchringes in max. 3 Minuten, 50 Meter Transportschwimmen in max. 90 Sekunden, Fertigkeiten zur Vermeidung von Umklammerungen zeigen, 50 Meter Schleppen in max. 4 Minuten (beide Partner in Kleidung), Handhabung und Einsatz eines Rettungsgeräts, eine kombinierte Übung mit Sprung kopfwärts ins Wasser, 20 Meter Anschwimmen in Bauchlage, Abtauchen, Heraufholen eines 5-Kilogramm-Tauchrings oder eines gleichartigen Gegenstandes, Lösen aus einer Umklammerung durch einen Befreiungsgriff, 25 Meter Schleppen, sichern und an Land bringen des Geretteten, 3 Minuten Durchführung der Herz-Lungen-Wiederbelebung. Die theoretische Prüfung umfasst die Themen: Nachweis von Atmung und Blutkreislauf, Gefahren am und im Wasser, Hilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen, Vermeidung von Umklammerungen, Rechte und Pflichten bei Hilfeleistungen, Rettungsgeräte, Aufgaben und Tätigkeiten der DLRG. Auch einen Erste-Hilfe-Kurs, der nicht älter als zwei Jahre ist, brauchen potenzielle Retter.

 



Quelle: privat

Vielen Dank an Michael Slabon fr die Erstellung des Berichts.

letzte Änderung am 04.09.2023 um 12:04 Uhr

Kommentare zu diesem Artikel:
Es sind noch keine Kommentare vorhanden!


Diesen Artikel kommentieren ....
Name:
*
E-Mail:
*

Homepage:
Kommentar:
Sichtbarkeit:intern extern
* Pflichtfelder